Start

 

Herzlich willkommen im Kinder-Erlebnis-Wald (KIEWA) 

förderer

cd-bild

1. Nutzer /innen der Einrichtung:

  • Kitas
  • Grundschulen
  • Pfadfinder/innen
  • Kinder mit Handicap
  • Erzieher/innen und Lehrkräfte aus   Hildesheim

2. Programm:                                                      

Die Nutzer/innen der Einrichtung können hier selbstständig mit ihren Gruppen spielen, lernen, lehren, beobachten oder arbeiten.

Ein besonderes Programmangebot von Fachkräften aus dem Waldpädagogischen Bereich können Sie erfragen bei:

3. Kosten: 

        1. Für Wartung der mobilen Toilette und Unterhaltung der Anlage wird eine Tagesgebühr von 10 € erhoben.
        2. Kindergeburtstage sind in diesem Jahr mit professioneller Begleitung wieder möglich.

      4. Ansprechpartner/in für Termine:

       Peter Thönelt, Tel. 05121-66342    

      Hedwig Bramlage – Müller, Tel. 05121/60754

      Hildesheimer Kindererlebniswald e. V. Jahresrückblick 2018

      Die erste Anmeldung einer Kita nach der Winterpause, Ende März, wurde kurzfristig wegen niedriger Temperaturen und starkem Wind wieder abgesagt. Es kam noch schlimmer, im April fegte ein Sturm über den Kiewa und brachte 14 große Bäume, überwiegend Fichten, (Flachwurzler) zum umstürzen. Ein dicker Baum war auch auf unser Backhaus gefallen und hatte das Dach zerstört. Nach dem Sturm war der Bauhof der Stadt Hildesheim sofort zur Stelle und beseitigte die Unfallgefahren, die bis in den öffentlichen Bereich- der angrenzenden, vielbefahrenen Landesstrasse reichten. Jürgen Riess (vom Präventionsrat) räumte mit den Jugendlichen auf. Die gesägten Stamm-Meterstücke lagen auf dem gesamten Gelände und waren noch nicht entastet.

      Die St. Ansgar Gruppe unter Leitung von Boris Tragico-Barth stapelte in vielen Arbeitseinsätzen die dicken Äste und Zweige an die Hütte.

      Bei weiteren Arbeitseinsätzen wurde von Dietrich Schaare, Karl-Otto Rhode und Hartmut Münter sowie Peter Thönelt ein Rundbeet errichtet. Die Bepflanzung wurde auf Empfehlung des Bauhofes vorgenommen. Die alten Rhododendronsorten spendete  Peter Thönelt. Als Abschluss zur Feuerstelle wurde vom Bauhof eine kleine stabile Segmentbank vorgeschlagen und von oben genannten Helfern eingebaut. Das Dach des Backhauses reparierte Peter Thönelt

      An dieser Stelle sei nochmal allen Helfern gedankt, Der besondere Dank geht an den städtischen Bauhof, -der immer mit Rat und Tat zur Seite steht.

      Nach mehreren Mitgliederversammlungen haben wir am 30.09.2018 einen neuen Vorstand gewählt.
      Vorsitzender: Peter Thönelt,

    • Stellvertreterin: Sandra Meißner
    • Kassenwartin: Rita Thönelt                                                                                Schriftführerin: Hedwig Bramlage-Müller
    • Die Besuche unserer kleinen Gäste lief in diesem Jahr, aufgrund des stürmischen Frühjahres, nur schleppend an. Doch in den Sommermonaten herrschte wieder reger Betrieb. Der trockene Sommer zwang uns die Wasserpumpe anzuketten. Sie wurde lediglich für maximal eine Stunde freigegeben.                                                                                                                 Anfang November läuteten wir die Winterpause ein. Es wurden wieder drei Felder, als Sicht- und Lärmschutz vom Zaunbauer eingebaut. 2 Gabionenfelder und ein Feld als Zaun, wegen einer großen Esche, die mitten in der Zaunachse gewachsen war.Ein großer Dank gilt unseren Sponsoren für die großzügigen Zuwendungen.Insbesondere der -Our Better World Stiftung-.Hier möchte ich noch einmal der erkrankten Hedwig Bramlage-Müller, gute Besserung wünschen. Sie hat uns dieses Jahr sehr gefehlt.

      Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein friedliches, glückliches neues Jahr 2019

      Peter Thönelt, 1. Vorsitzender, im Dezember 2018

       

      Liebe Besucher/Innen dieser Webseite, der Verein Kindererlebniswald Hildesheim e. V. besteht aus 17 Mitgliedern. Wir freuen uns über neue Mitglieder, die unser Projekt unterstützen. Es gibt immer was zu tun im Wald. Es wäre schön, wenn einige Eltern der Kinder, die den Wald nutzen, Gefallen fänden an unserem Verein. Diese einzigartige Möglichkeit Kindern die Natur zu erklären muss erhalten bleiben. Mit einem Mindestjahresbeitrag von 24 € sind Sie dabei.