Erlebnis Wald

 

Der Hildesheimer Kindererlebniswald

Der Kindererlebniswald befindet sich im Hildesheimer Wald. Es gibt dort mediterrane Bäume und Gehölze die z.T. gigantische Größen erreicht haben. Im Rahmen des Themenjahres 2012 „Naturraum und gesundes Leben“ wurde dieser Wald, einstmals Forstgarten, wieder nutzbar gemacht. Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren sollen hier eine Möglichkeit erhalten den Lebensraum Wald besser kennen zu lernen. Sie können ihn hier mit allen Sinnen erleben und erlernen. Die Natur soll wahrgenommen und das Umweltbewusstsein gestärkt werden. Projektleiter aus dem Waldpädagogischen Bereich stehen bereit. Baumlehrpfade, Erlebnispflanzungen, Nistkästen bauen und viele Naturvorträge sind geplant.

Das etwa 10.600 m² große Gelände ist eingezäunt und über eine Einfahrt zu erreichen. Auf dem Gelände befindet sich eine circa 30 m² große möblierte Forsthütte. Ein Solarprojekt dient als Innenbeleuchtung der Hütte. Eine große Waldterrasse lädt zum Verweilen ein und eine zweite Hütte dient als Geräte- und Gartenmöbelschuppen.

Es gibt eine intakte Schwengelpumpe mit Wasserauffangbecken um das Spielsand verteilt wurde. Eine Feuerstelle fehlt ebenso wenig, wie Freiflächen zum Zelten, Spielen und Toben.

Initiiert wurde dieses Projekt durch die Landtagsabgeordnete Jutta Rübke, der eine Bachelorarbeit eines Göttinger Forststudenten, für dieses Projekt  zur Verfügung stand.

Advertisements